Navigation überspringen

19.12.2022

IBBW-Wissenschaft im Dialog: MINT - Mädchen - Motivation? Geschlechterunterschiede im Bildungskontext überwinden

Online-Veranstaltung am 17.01.2023, 15.00-16.30 Uhr. Kommen Sie mit Prof. Dr. Doris Holzberger, Simon Munk (TU München) und Patrick Wagner (ZSL) ins Gespräch. Anmeldung

Logo IBBW WiD

Sind Mädchen motivierter im Lesen? Zeigen Jungen mehr Interesse in Mathematik? Immer wieder zeigen Studien Geschlechterunterschiede bei Interesse, Motivation und Berufsplänen von Schülerinnen und Schülern – und das hat gesellschaftliche Tragweite: mehr Männer als Frauen in MINT-Berufen, ungenutztes Potential, Lohnungleichheit. Doch was können Lehrkräfte, Schulleitungen und andere Akteure der Bildungspraxis beitragen, um Geschlechterunterschiede abzubauen?

Diesen und weiteren Fragen geht die Arbeitsgruppe Forschungssynthesen am ZIB, dem Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien an der Technischen Universität München, in ihrem Themenheft „Geschlechterunterschiede im Bildungskontext“ nach. Prof. Doris Holzberger und Simon Munk stellen im Rahmen eines Input-Vortrags die Ergebnisse der Forschungssynthese sowie einige Praxistipps vor.

Patrick Wagner vom Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) wird in einem Praxisimpuls an die Forschungsergebnisse anknüpfen und dann den Fokus für die anschließende Diskussion etwas erweitern. Sein Schwerpunkt ist die Leitperspektive „Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt" (BTV) mit Fortbildungen zur Gendergerechtigkeit.

Zu den Personen
Doris Holzberger ist seit 2018 Inhaberin der Professur für Schul- und Unterrichtsforschung am Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien an der TU München und Leiterin der Arbeitsgruppe Forschungssynthesen am ZIB.
Simon Munk ist seit 2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Schul- und Unterrichtsforschung am Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien an der TU München.
Patrick A. Wagner ist seit 2020 Fachreferent:in für die Leitperspektive „Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt“ (BTV) / LSBTTIQ+ am Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden- Württemberg (ZSL).

Informationen zur Veranstaltung
Die Veranstaltung findet am 17.01.2023 von 15.00 – 16.30 Uhr online mit Webex statt.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Eine Anmeldung bis zum 15.01.2023 ist erforderlich.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „IBBW - Wissenschaft im Dialog“ statt und ist eine der Aktivitäten des IBBW im Bereich Wissenschaftstransfer.

Kontakt
IBBW - Referat 43: Entwicklung von Standards, Wissenschaftstransfer

Nicole Stein
nicole.stein@ibbw.kv.bwl.de

Dr. Alexandra Dehmel
alexandra.dehmel@ibbw.kv.bwl.de

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.